Wir stellen uns vor

Die Geschichte der Stadtwerke beginnt mit der für eine Stadt lebensnotwendigen Versorgung mit Trinkwasser. Im Jahre 1444 wird erstmals eine geregelte Wasserversorgung in den Chroniken der Stadt Kronach erwähnt.

Fast 500 Jahre später, im Jahr 1902, wurde das erste zentrale Leitungsnetz  nach den Plänen des Nürnberger Ingenieurs Heinrich Kuhlmann erbaut. Die Stadtwerke Kronach wurden im Jahr 1939 gegründet.

Nach dem zweiten Weltkrieg wuchs die Bevölkerungzahl Kronachs immens an. Es entstanden viele neue  Wohn- und Industriegebiete. Der Wasserbedarf der Kronacher Bevölkerung nahm in den folgenden Jahrzehnten rapide zu, so dass eine ständige Erweiterung der Wasserversorgungsanlagen (z.B. Hochbehälter, Tiefbrunnen, TWA, etc.) erforderlich wurde.

Die offizielle Übernahme des Erlebnisbades Crana Mare und des Parkdecks Turnerheim erfolgte zu Beginn des Jahres 1996.

Zum 1. Januar 2006 wurden die städtische Tiefbauabteilung und die Friedhöfe in die Stadtwerke integriert. Damit wurden die Aufgaben der Stadtwerke Kronach nochmals wesentlich erweitert.

Heute sind wir ein moderner Dienstleistungsbetrieb, der den Bürgern Kronachs eine Rundum-Versorgung in vielen Bereichen des täglichen Lebens auf höchstem Niveau bietet.

Das Team des Bauhofs gewährleistet im Sommer und im Winter einen reibungslosen Verkehrsfluss auf Kronachs Straßen. Auch die Pflege der städtischen Grünanlagen gehört zu dessen Aufgaben.

Ein Leitungsnetz von ca. 200 km in der Wasserversorgung und 132 km Abwasserleitungen garantieren Ihre Wasserver- und Abwasserentsorgung. Der Betrieb und Unterhalt wird durch unsere Mitarbeiter gewährleistet. 

Ansicht Eingang Stadtwerke
© 2007 Stadtwerke Kronach -- Eigenbetrieb der Stadt Kronach Impressum Datenschutz Sitemap