Wasserversorgung in Kronach

Die Versorgung der Bevölkerung mit lebensnotwendigem Trinkwasser ist eine der Hauptaufgaben der Stadtwerke. Seit 1902 wird der Wasserbedarf unserer Stadt voll durch Eigengewinnung aus Brunnen und Quellen sichergestellt.

Grundlage für eine ausreichende Versorgung mit dem Lebensmittel Wasser ist ein aufwändiges, für den Bürger weitgehend verborgenes Wasserversorgungssystem. Um die Qualität des Kronacher Trinkwassers auf höchstem Niveau zu halten, sorgen die Stadtwerke dafür, dass schädliche Einflüsse von den Wasserschutzgebieten ferngehalten werden und schonend mit dem Grundwasservorrat umgegangen wird. Sowohl das Rohwasser als auch das Trinkwasser unterliegen ständig sehr strengen Kontrollen.

Von den Stadtwerken werden in neun Hochbehältern 4.440 m³ Wasser  zum Trinken und für den täglichen Gebrauch vorgehalten.

151 km Hauptleitungen und 45 km Zuleitungen müssen betreut und gewartet werden. Für die Verbrauchszählung beim Abnehmer sind derzeit ca. 4.800 Zähler eingebaut. Neben der Trinkwasserversorgung für die Bevölkerung dient das Versorgungsnetz auch der Sicherstellung der Feuersicherheit.

Wasser kommt aus dem Hahn
© 2007 Stadtwerke Kronach -- Eigenbetrieb der Stadt Kronach Impressum Datenschutz Sitemap